Unglaublich unwiderstehlich: Qjo-Cheeseküchlein mit fruchtiger Soße

Cheeseküchlein mit Fruchtsoße

Zutaten für vier kleine Kuchen:

  • 3 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Vanillestange
  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • 500 Gramm Qjo Natur
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Fruchtsoße:

  • circa 400 Gramm Früchte nach Wahl, am besten Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren, aber auch Mangos, Aprikosen, Kirschen und Mandarinen eignen sich
  • etwa 2 Esslöffel Puderzucker, nach Bedarf mehr oder weniger verwenden

Die Zubereitung dauert etwa eine Stunde, Backzeit inbegriffen.

So bereiten Sie Minicheesekuchen und Fruchtsoße zu

Trennen Sie die Eier und schlagen Sie die Eigelbe mit etwa der Hälfte des Zuckers schaumig. Kratzen Sie die Vanilleschote aus und mischen Sie das Vanillemark und den Zitronenabrieb zusammen mit Qjo, Speisestärke und der zuvor erwärmten und somit flüssigen Butter unter die Eigelb-Zucker-Masse. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker und dem Salz zu Eischnee schlagen und unter die Vanille-Qjo-Mischung heben. Teilen Sie die Masse gleichmäßig auf vier Kuchenförmchen auf. Die Küchlein müssen im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad etwa eine Viertelstunde lang backen. 

Während der Backzeit kümmern Sie sich um die Zubereitung der Fruchtsoße. Je nachdem, welches Obst Sie verwenden, muss es gewaschen, geschält, entkernt, entsteint und klein geschnitten werden. Die Früchte in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Nach und nach den Puderzucker dazugeben. Soll die Soße eine glatte Konsistenz bekommen, also ohne Kerne und Fasern sein, streichen Sie die Soße vor dem Servieren mit einem Esslöffel durch ein Sieb. 

Qjo-Cheeseküchlein zusammen mit der Fruchtsoße auf einem Teller anrichten und verputzen.

Nährwerte für 4 kleine Kuchen:

Energie: 7559 kJ/ 1822 kcal

Fett: 60 g

Kohlenhydrate: 217 g

Eiweiß: 91 g