Auf Wolke sieben schweben: Luftig-leichte Qjo-Soufflés mit Aprikose

Elsässer Art: Flammkuchen goes Qjo

Zutaten für sechs Soufflés:

  • 8 Aprikosen
  • 200 Gramm Qjo Natur
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 100 Gramm Puderzucker
  • Abrieb von ½ Bio-Zitrone

So bereiten Sie die Aprikosen-Qjo-Soufflés zu

Planen Sie für die Zubereitung etwa 50 Minuten inklusive Backzeit ein. 

Heizen Sie den Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober-Unterhitze vor. Weil die Soufflés am besten in einem Wasserbad backen, stellen Sie eine Auflaufform mit etwas Wasser auf die unterste Schiene. Alternativ eignet sich auch ein tiefes Backblech – Hauptsache, die Förmchen finden Platz. 

Waschen Sie die Aprikosen und entfernen Sie die Kerne, indem Sie die Früchte halbieren. Pürieren Sie eine Hälfte der Aprikosen, die andere Hälfte würfeln Sie nach Belieben. Verrühren Sie das Aprikosenpüree mit dem Qjo Natur. 

Damit das Soufflé seine luftige Konsistenz erhält, bereiten Sie aus dem Eiweiß und dem Salz Eischnee zu, indem Sie beides mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eigelbe, Stärke, Puderzucker und Zitronenabrieb vermengen Sie mit dem Aprikose-Qjo. Schließlich heben Sie den Eischnee sowie die Aprikosen unter. 

Verteilen Sie die Masse gleichmäßig auf sechs Soufflé-Förmchen und stellen Sie diese ins Wasserbad in den Ofen. Nach etwa einer halben Stunde sind die Soufflés bereit zum Servieren.

Nährwerte für sechs Soufflés:

Energie: 3719 kJ/ 896 kcal

Fett: 13 g

Kohlenhydrate: 143 g

Eiweiß: 45 g