So macht ihr’s euch Zuhause so richtig schön "hyggelig" #DIY-Couchtisch-Tipp

Alles, was du für Hygge brauchst, bist du selbst.

Kissen, ein flauschiger Teppich... so wird das Zuhause hyggelig.

Aus der heimeligen Wohnung die Welt draußen beobachten – das ist Hygge.

Entspannung pur: Mit dem Lieblingsmenschen die Lieblingssendung im Fernsehen schauen.

Schon ein kleiner Spaziergang kann ein gemütliches und zufriedenes Gefühl vermitteln.

Warmes Licht an dunklen Tagen: Kerzenlicht erhellt die Stimmung.

Nach Hause kommen, zur Ruhe kommen und genießen.

Hygge ist, sich etwas Gutes zu tun. Das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten.

Hygge ist, wenn das Gefühl von Vertrautheit, Sicherheit, Behaglichkeit, Geborgenheit und Wärme entsteht.

Es geht darum, sich selbst etwas Gutes zu tun.

Kleine Lichtquellen im Zimmer schaffen die Stimmung für gemütlichen Genuss.

Gemeinsam genießen und einmal nicht an die schlanke Linie denken: das ist Hygge.

Einfach mal die Zeit anhalten und dankbar für den Moment sein.